Gesundheitsvorsorge

 

- Kooperation mit INJOY

Die SIGNAL IDUNA möchte Ihnen den Neu- oder Wiedereinstieg in den Sport durch ein besonderes Angebot ans Herz legen. Selbstverständlich dürfen sich auch bereits sportlich Aktive angesprochen fühlen:

Vollversicherte Kunden erhalten 85 Euro Startguthaben und eine Woche Gratistraining in einem INJOY-Studio Ihrer Wahl, wenn sie dort neu eine reguläre Mitgliedschaft über mindestens zwölf Monate abschließen.

Teilversicherte profitieren bei gleicher Bedingung von 50 Euro Startguthaben. Für alle gilt, dass dieses Angebot nicht mit anderen Kooperationsangeboten oder Sonderkampagnen von INJOY kombiniert werden kann.

Die Vergünstigung erhalten Sie, wenn Sie diese Seite ausdrucken und den Fitness-Gutschein ausfüllen, ausschneiden und zusammen mit Ihrer Klinik-Card im INJOY-Studio Ihrer Wahl vorlegen.

 

 

 

 

- Kooperation mit Allen Carr's Easyway

Sie wollten schon immer mit dem Rauchen aufhören, aber bisher hat es einfach nicht geklappt? SIGNAL IDUNA-Versicherte profitieren jetzt von 25 Jahren Erfahrung mit Nichtraucherseminaren und einer Erfolgsquote von über 50 Prozent. In nur sechs Stunden zum Nichtraucher werden mit Allen Carr’s Easyway, der weltweiten Nr. 1! Unsere vollversicherten Kunden können aus zwei Angeboten auswählen:

  • dem Premiumpaket (bestehend aus dem Seminar, zugehörigem Handout, Telefon-Helpline, einem Jahr Seminargarantie bei Rückfälligkeit, drei Monaten Geld-zurück-Garantie und E-Mail Help-Letter für die ersten 200 Tage) zum Preis von EUR 327,- statt EUR 389,-
  • dem Basispaket (bestehend aus dem Seminar, zugehörigem Handout und Telefon-Helpline) zum Preis von EUR 199,- statt EUR 249,-.

Profitieren Sie von der bundesweit ersten Kooperation einer privaten Krankenversicherung mit dem führenden Anbieter von Nichtraucherseminaren!

Die Seminare werden an bundesweiten Standorten durchgeführt. Die Vergünstigung erhalten Sie, wenn Sie die Nummer Ihrer Klinik-Card bei der Seminar-anmeldung angeben. Weitere Informationen unter www.allen-carr.de.

 

 

- PATIENTENINFORMATION ZU GENERIKA UND RABATTVERTRÄGEN

Die SIGNAL Krankenversicherung a.G. hat 2009 als eine der ersten privaten Krankenversicherungen die Chance ergriffen, für die Versichertengemeinschaft Rabattverträge mit Pharma-Unternehmen zu schliessen.

Im Jahr 2010 haben wir für unsere Kunden die Zusammenstellung der Kooperationspartner nochmals optimiert. Das Generika-Arzneimittelangebot der mit uns kooperierenden Pharma-Unternehmen ist nun umfassender und attraktiver geworden.

Generika - hinter diesem Sammelbegriff verbergen sich Arzneimittel, die auf dem gleichen Wirkstoff eines Originalpräparates basieren. Die Nachahmerprodukte bieten für Privatversicherte große Vorteile. Profitieren Sie davon.

Was sind überhaupt Generika?
Generika sind Nachahmerpräparate. Grundsätzlich unterscheiden diese sich von den entsprechenden Originalen nur im Namen und der Verpackung. Der Wirkstoff und damit die therapeutisch gewünschte Wirkung sind hingegen identisch. Allenfalls in Bezug auf die verarbeiteten Hilfsstoffe gibt es Differenzen, wenn auch nur geringe. Zu maximal vier Prozent können Generika in ihrer Zusammensetzung vom Originalprodukt abweichen. Der geringere Preis der Generika ergibt sich aus dem Nachahmen von Originalpräparaten ohne
Patentschutz: Die Kosten für Forschung und Entwicklung entfallen ganz oder teilweise.

Können auch Sie durch Generika Geld sparen?
Auch Sie können profitieren. Sind Sie in einem Tarif versichert, der einen Selbstbehalt vorsieht, zahlen Sie Rechnungen bis zu einem bestimmten Betrag selbst. Wenn Sie hier zu einem günstigeren Generikum greifen, sparen Sie sofort Geld. Ähnlich verhält es sich mit der Beitragsrückerstattung. Viele Versicherte erhalten einen Teil ihrer Beiträge zurück, sofern keine Leistungen in Anspruch genommen wurden. Kommt für Sie eine Rückerstattung infrage, lohnt es sich häufig nicht, einzelne Rezepte zur sofortigen Erstattung einzureichen. Auch hier können Sie mit dem Bezug von Generika sparen. Ebenso belohnen einige Tarife die Verordnung von Generika mit einer höheren Erstattung. Bitte beachten Sie hierzu Ihren individuellen Versicherungsschutz.

Ausgaben für Gesundheit explodieren
Wer günstige Generika teuren Originalpräparaten vorzieht, belohnt auch die Solidargemeinschaft der Versicherten und damit letztendlich sich selbst.
Denn steigende Kosten im Gesundheitswesen führen irgendwann zu Beitragserhöhungen. Und die Ausgabenseite wächst: Im Jahr 2007 gab jeder Bundesbürger im Jahr 2007 insgesamt 478 Euro für Medikamente aus. 1999 waren es erst 289 Euro - dies ergibt eine Steigerung von über 65 Prozent
(Quelle: Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände).

Rabatte? Wer hat etwas davon?
Die SIGNAL Krankenversicherung hat mit den wesentlichen Generika-Anbietern Rabattverträge geschlossen. Diese Anbieter decken mehr als zwei Drittel des gesamten Marktes ab und ermöglichen Ihnen den Zugang zu hochwertigen und zugleich günstigen Arzneimitteln. Die Rabatte werden direkt zwischen den Rabattpartnern und der SIGNAL Krankenversicherung quartalsweise abgerechnet. Die erzielten Rabatte fließen auf ein gesondertes Konto und werden zu 100% zur Milderung der Medikamentenausgaben der Versichertengemeinschaft verwendet. Dies trägt mit zur Stabilisierung Ihrer Krankenversicherungsbeiträge bei.

Bei allen Vorteilen der Generika aber gilt: Sie und Ihr Arzt entscheiden, ob Sie ein Originalpräparat oder ein Generikum beziehen.

Mit diesen namhaften Anbietern hat die SIGNAL Krankenversicherung bereits Rabattverträge geschlossen: